Usprünglich ist die Glasgravur ein Schleifvorgang. Der Begriff der Glasgravur hat sich aber inzwischen eingebürgert.Es gibt im wesentlichen zwei erweiterte Bearbeitungsformen, die Sie zur Personalisierung und Dekoration nützen können.

Der Handschliff wird bei individuellen Ornamenten angewandt. Die Vorteile der Maschinengravur liegt in der exakten Wiederholgenauigkeit und Reproduzierbarkeit bei größeren Stückzahlen.

Im Vergleich zur Laserbeschriftung ist das Ergebnis von feinerer Struktur. Lediglich die Strichstärke ist nach unten beschränkt. Hingegen sind Textur und Strichführung von besserer Qualität.

Diese Technik kommt auch sehr dem Trend nach schlichten Glasformen entgegen. Das Ornament bzw die Widmungen können beinahe an jeder beliebigen Stelle angebracht werden.

 

 



Anwendung:

  • Schleifen von Widmungen
  • Firmenlogos
  • Ehrenpreise
  • Monogramme
  • Hochzeitsgeschenke
  • Einzelstücke und Serien